BerufsAkademie Rhein-Main

BerufsAkademie Rhein-Main

Praxisnah und international – die Berufsakademie Rhein-Main bietet über 300  Studierenden ein Studienangebot mit besten Karrierechancen. Auch dank der mehr als 100 attraktiven Partnerunternehmen hat sich die staatlich anerkannte BA Rhein-Main zur größten eigenständigen Berufsakademie in Hessen entwickelt. Dafür sind nicht zuletzt die Individualität und Flexibilität sowie die ausgeprägte Kundenorientierung verantwortlich, die die BA auszeichnen. Mit einer hohen Erfolgs- und Übernahmequote ist das duale Studium an der BA Rhein-Main der ideale Einstieg in das Berufsleben.

Studierende in der Bibliothek

Studiengänge

Die BA Rhein-Main bietet die dualen Bachelor-Studiengänge „Betriebswirtschaftslehre“ mit den Fachrichtungen Banking  & Finance, Handel & Dienstleistungen, Industrie, Spedition & Logistik und Hotel- & Gastronomiemanagement und „Wirtschaftsinformatik“ an. Der dritte Studiengang „Internationale Betriebswirtschaftslehre und Außenwirtschaft “ wird durch die internationale Betriebswirtschaftslehre geprägt - mit Fokus auf ein breites Fremdsprachenangebot und dem Schwerpunkt Außenwirtschaft.

Lehre

Da beim BA-Studium ein akademisches Studium mit Phasen in einem Unternehmen kombiniert wird, erhalten Studierende bereits erste Erfahrungen im Umgang mit der Praxis. Hierfür wurde das projektbezogene Lernen der BA Rhein-Main so angepasst, dass das kürzlich erlernte Wissen bereits an aktuellen Problemstellungen angewendet werden kann. Da die Zufriedenheit und Förderung der Studierenden und der Partnerunternehmen im Mittelpunkt der Bildungsarbeit stehen, nehmen die persönliche Studienatmosphäre und die individuelle Betreuung einen übergeordneten Stellenwert ein.

Studium

Das Studium an der BA Rhein-Main bietet den Studierenden und Unternehmen aktuelle und vor allem praxisorientierte Inhalte. Die Studiendauer beträgt drei Jahre und abhängig vom Studiengang wechseln Theorie und Praxis im zwei- oder drei-Monatsrhythmus. Alle Studiengänge sind als duale Vollzeitstudiengänge angelegt. Zulassungsvoraussetzungen sind hierfür eine allgemeine Hochschulreife, eine Fachhochschulreife, eine fachgebundene Hochschulreife oder das Bestehen der Hochschulzugangsprüfung qualifizierter Berufstätiger.

Dozenten und Mitarbeiter

Da die BA Rhein-Main den aktuellen Studieninhalten einen hohen Stellenwert zuweist, handelt es sich bei den Lehrenden um praxiserfahrene Professoren und Professorinnen sowie Lehrende aus allen Bereichen der Wirtschaft oder der Sprachen, die sich sowohl national, als auch international einen Namen gemacht haben.

Internationalität

Neben der hohen Qualität der Lerninhalte steht auch die internationale Studienausrichtung im Vordergrund. Nicht nur die spannenden Fachthemen aus Wirtschaft oder Informatik haben weltweite Bedeutung, denn Studierende lernen auch in verschiedenen Sprachen zu kommunizieren und zu präsentieren, um in Konflikt- oder Verhandlungssituationen optimal auftreten zu können.

Moderner Campus

Mitten im Grünen und doch zentral angebunden erwartet die Studierenden auf einem ca. 7.000 qm großen Grundstück ein moderner Campus.

Unterstützung bei der Auswahl passender Bewerber

Bei der Suche nach zukünftigen Fach- und Führungskräften unterstützt die Berufsakademie ihre Partnerunternehmen. Bei Schulbesuchen, auf Messen und bei zahlreichen Eigenveranstaltungen (Tag der Offenen Tür, Speed Dating Bewerbernachmitag etc.) wirbt die BA bei Studieninteressierten und leitet passende Bewerbungen an die Unternehmen weiter.