Schon über 500 Alumni machen mit

Eine Gruppe von XPlus-Mitgliedern bei der Leica-Erlebniswelt in Wetzlar.

XPlus ist die Ehemaligen-Vereinigung von StudiumPlus

Nach dem Studium weiter mit StudiumPlus und den früheren Kommilitonen des dualen Studienprogramms der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) in Verbindung bleiben, Netzwerke knüpfen, gemeinsam feiern und sich austauschen, Studieninhalte mitgestalten und selbst als Dozenten lehren – das sind die Gründe, warum Absolventen von StudiumPlus der Alumni-Organisation XPlus beitreten. Über 500 sind bereits Mitglied und
können die Vorteile dieser Ehemaligen-Vereinigung nutzen – so wie jetzt bei einer von XPlus organisierten Besichtigung der Leica-Erlebniswelt am Firmensitz in Wetzlar.

Das Unternehmen ist ein Musterbeispiel für eine herausragende Marke mit klarer Identität und einzigartigem Profil – und somit ein hochinteressantes Anschauungsobjekt für die Alumni, die inzwischen selbst in verantwortlichen Positionen in den unterschiedlichsten Unternehmen arbeiten. Beim Rundgang durch den Leica-Firmensitz konnten sie einen Blick auf historische Kameras werfen, die Galerie mit ikonographischen Fotos bewundern, die alle
mit Leica-Kameras aufgenommen wurden und die Fertigung der Kameras sehen – „wir sind hier eine reine Manufaktur, jede Kamera wird mit der Hand zusammengebaut“, erläuterte Joachim Kühn, der die Gruppe führte. „Bis zum Aufkleben des roten Punkts am Ende ist bei uns nichts automatisiert.“ Und Kühn weiß: „Niemand braucht eine Leica, aber jeder will sie haben!“ – ein Beispiel für gelungenes Marketing und überzeugende Qualität.

Und hochinteressant für die XPlus-Gruppe, die sich anschließend noch zum Business-Stammtisch traf. Entsprechende Veranstaltungen oder auch Vorträge bietet XPlus regelmäßig an. „Kontakte knüpfen, Erfahrungen austauschen und Studienanfänger unterstützen – XPlus bietet den Absolventen ein Plus auch über das Studium hinaus“, sagt Prof. Dr. Harald Danne, Leitender Direktor von StudiumPlus. Und Norbert Müller, als
Vorstandsvorsitzender des CompetenceCenter Duale Hochschulstudien Sprachrohr der über 750 Partnerunternehmen von StudiumPlus, freut sich, mit den Absolventen in Verbindung bleiben zu können und sie als überzeugte Markenbotschafter von StudiumPlus zu erleben.

Neben der Gelegenheit zum Austausch, unter anderem über Facebook und Xing, gibt es auch Mentoring-Programme für Alumni, die gerne selbst als Dozenten bei StudiumPlus lehren möchten. Und es gibt ein Fachkuratorium der Ehemaligen, mit dem Xplus-Mitglieder ihre Erfahrungen einbringen und die Entwicklung von Studium Plus mitgestalten können.
Viele Möglichkeiten also, sich selbst und auch die dualen Studiengänge der THM mit Hilfe von XPlus weiterzuentwickeln. Und der Kontakt zu den früheren Kommilitonen, die häufig in hochinteressanten, weltweit tätigen Unternehmen arbeiten, bietet die Chance auf spannenden fachlichen Austausch.
Nähere Informationen gibt es unter www.xplus-netzwerk.de.