Hochschule Darmstadt

Hochschule Darmstadt

Für weitere Informationen zum Dualen Studium der Hochschule Darmstadt klicken Sie auf den Link.

Die Hochschule Darmstadt

Die Hochschule Darmstadt (h_da) gehört mit ihren rund 13.000 Studierenden und etwa fünfzig Studiengängen zu den größten Fachhochschulen in Deutschland.

Ihr Lehrangebot und ihre Forschungskapazität erstrecken sich von den Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaft und Mathematik, Informationswissenschaft und Informatik über Wirtschaft und Gesellschaft bis zu Architektur, Medien und Design. Die h_da ist beispielsweise Heimat des bundesweit größten Fachbereichs Informatik an Fachhochschulen. Qualitätsmerkmale der Hochschule sind eine gute Betreuung und die Praxisorientierung des Studiums.

Die Hochschule in Rankings

Seit Jahren erzielt die h_da sehr gute Positionen in Hochschulrankings. Die Informatik landete beispielsweise 2010 bei einer Umfrage der Wirtschaftswoche unter Personalchefs auf dem zweiten Platz aller deutschen Fachhochschulen. Auch die Absolventinnen und Absolventen der Elektrotechnik und des Maschinenbaus gehören nach dieser Umfrage mit zu den beliebtesten Bewerbern bei deutschen Arbeitgebern. Die Fachbereiche Bauingenieurwesen und der Studiengang Chemische Technologie werden laut CHE-Hochschulranking 2010/11 von Professorinnen und Professoren anderer Hochschulen zur bundesweiten Spitzengruppe gezählt. Grundlage des hohen Ansehens der h_da-Studiengänge ist die wissenschaftsbasierte und praxisorientierte akademische Ausbildung. Die h_da-Professorinnen und Professoren kommen aus der beruflichen Praxis und kennen die zukünftigen beruflichen Anforderungen an ihre Studierenden. In den berufspraktischen Phasen der Studienprogramme können Studierende außerdem das Gelernte in Unternehmen zielgerichtet ergänzen. Auch das Umfeld stimmt: So sind laut CHE-Hochschulranking 2010/11 etwa der h_da-Maschinenbau und die Elektro- und Informationstechnik deutschlandweit in die Spitzengruppe der Studienbereiche mit der besten Laborausstattung aufgerückt.

Fachübergreifende und internationale Studiengänge

Darüber hinaus prägen Interdisziplinarität, regionale Kooperationen, Weiterbildungsangebote und Internationalität das vielfältige Lehrspektrum. So werden beispielsweise die Studiengänge Mechatronik, Wissenschaftsjournalismus oder Wirtschaftsingenieurwesen in interdisziplinärer Zusammenarbeit mehrerer Fachbereiche angeboten.

Als bundesweit erster Fernstudiengang in einem technischen Fach geht der Master-Fernstudiengang Elektrotechnik mit einer Kombination aus Präsenzphasen und Selbststudium besonders auf die Bedürfnisse von Berufstätigen ein. Die h_da wird so auch zur Partnerin für lebenslanges Lernen.

Gezielt auf die Anforderungen des internationalen Arbeitsmarktes abgestimmt sind die englischsprachigen Master-Studiengänge an der Hochschule Darmstadt. Dazu gehören beispielsweise der Master-Studiengang „Leadership in the Creative Industries“, welcher auf Führungsaufgaben in der internationalen Medienindustrie vorbereitet, der International Master of Science in Electrical Engineering and Information Science sowie der Joint International Master of Science in Computer Science (JIM), der zusammen mit Universitäten aus Australien und den USA angeboten wird.

Pionier des dualen Studiums

Die h_da gehört auch zu den Pionieren des dualen Studiums in Hessen. Bereits Ende 1999 startete der erste duale Studiengang an der Darmstädter Hochschule, der Kooperative Studiengang Informatik. Dieser gehört bis heute zu den beliebtesten dualen Angeboten. In enger Kooperation mit Unternehmen in der Region Südhessen entstanden danach bis heute insgesamt 15 duale Studienangebote im Bachelor- und Masterbereich. Erst Ende 2012 kamen die dualen Bachelor-Studiengänge Chemie sowie Internationale Betriebswirtschaftslehre hinzu, letzteren gibt es parallel dazu auch auf Master-Niveau.

Forschung bereichert die Lehre

Die angewandte Forschung und Entwicklung nimmt an der Hochschule Darmstadt eine Schlüsselrolle ein. Durch immer neue Themenanreize bereichert sie die exzellente Lehre und unterstützt die Einbeziehung der Studierenden in ein modernes Projektstudium. Sie ist aber auch ein wichtiger Beitrag der h_da zur Stärkung der Region. Denn in Technologie- und Designtransfer sowie kooperativen Forschungsprojekten arbeitet sie eng mit regionalen Wirtschaftsunternehmen und Wissenschaftseinrichtungen zusammen.

Oktober 2017
11 Mi 18:00
h_da Infoabend Internationale BWL BSc

Mit seiner internationalen Ausrichtung bereitet der Studiengang die Absolventinnen und Absolventen auf Positionen in international agierenden Unternehmen vor.

,

Der in einer dualen wie berufsbegleitenden Variante angebotene Bachelorstudiengang „Internationale Betriebswirtschaftslehre" vermittelt grundlegendes Wissen in allen betrieblichen Funktionsbereichen und legt einen Schwerpunkt auf interkulturelle Aspekte und die Vermittlung von methodischen und so

Juni 2017
01 Do 18:00
h_da Infoabend Internationale BWL M.Sc.
,

Der Studiengang vermittelt erweiterte betriebswirtschaftliche Fach- und Methodenkompetenzen sowie fundiertes Fachwissen in einer von drei Spezialisierungsrichtungen (Business Marketing und Technischer Vertrieb │ Produktion und Logistik │ Management und Controlling).

Mai 2017
31 Mi 18:00
h_da Infoabend Internationale BWL B.Sc.

Mit seiner internationalen Ausrichtung bereitet der Studiengang die Absolventinnen und Absolventen auf Positionen in international agierenden Unternehmen vor.

,

Der in einer dualen wie berufsbegleitenden Variante angebotene Bachelorstudiengang „Internationale Betriebswirtschaftslehre“ vermittelt grundlegendes Wissen in allen betrieblichen Funktionsbereichen und legt einen Schwerpunkt auf interkulturelle Aspekte und die Vermittlung von methodischen und so

,

Weitere Bildungsanbieter im Fokus