Kindheitspädagogik und mehrsprachige Bildung B. A.

Information

Wenn Sie als Pädagoge von morgen die Jüngsten in ihrer rasanten Entwicklung begleiten möchten, dann ist das Studium Kindheitspädagogik und mehrsprachige Bildung B. A. Ihr Weg in eine spannende Karriere als Erzieher. Der Bedarf an bestens ausgebildeten Fachkräften in der frühen Bildung ist immens. Auf Sie warten spannende berufliche Positionen, perspektivisch z. B. in der Leitung einer Kindertageseinrichtung. Das erforderliche „Rüstzeug“ für Ihren beruflichen Werdegang erhalten Sie von uns und unseren renommierten Kooperationspartnern aus der Praxis.

Die Qualifizierung in Studium und Praxis ist uns wichtig. Wir orientieren uns an den gängigen Empfehlungen zur Praxisanleitung in der Sozialen Arbeit.

Zu den Studieninhalten gehören u. a.

  • Frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung
  • Entwicklungs- und Lernpsychologie
  • Diagnose von Lern- und Entwicklungsständen
  • Sprachliche und kulturelle Heterogenität
  • Sprachliche Bildung
  • Frühe Bildung in Mathematik, Naturwissenschaften und Technik
  • Fachbezogenes Lernen in der digitalen Welt
  • Ästhetische Bildung

Organisation

Ihnen stehen zwei Organisationsformen zur Wahl.

  • Duales Studium | Sie arbeiten und studieren unter der Woche.
  • Berufsbegleitendes Studium | Sie arbeiten unter der Woche und studieren in der Regel samstags oder online.
  • Unser Blended Learning System unterstützt Ihren Lernerfolg.

So bewerben Sie sich:

  • Duales Bachelor-Studium
    Bitte bewerben Sie sich online.

    Selbstverständlich können Sie sich bereits vor dem (Fach-) Abitur mit Ihren letzten Halbjahreszeugnissen bewerben. Erfüllen Sie unsere Studienvoraussetzungen, laden wir Sie zu unserem Aufnahmeverfahren ein. Verläuft dieses erfolgreich, bringen wir Sie mit Praxisbetrieben aus unserem Partnernetzwerk zusammen. Alternativ können Sie einen „eigenen“ Praxisbetrieb mitbringen, dem wir gern den Ablauf des Dualen Studiums erläutern.

  • Berufsbegleitendes Studium
    Bitte bewerben Sie sich online. Erfüllen Sie die Studienvoraussetzungen, laden wir Sie zu einem Aufnahmegespräch ein.

Studienvoraussetzungen

Für das Duale Bachelor-Studium benötigen Sie...

  • fließende Deutschkenntnisse, besonders in Bezug auf Grammatik und Aussprache, und gute Englischkenntnisse,
  • die Allgemeine Hochschulreife, die Fachgebundene Hochschulreife, die Fachhochschulreife oder eine nach §54 des HHG als gleichwertig anerkannte Hochschulzugangsberechtigung, wozu auch der Nachweis der staatlichen Anerkennung als Erzieherin oder Erzieher zählt,
  • Beruflich Qualifizierte können auch ohne Fachhochschulreife über eine Hochschulzugangsprüfung (HZP) an der Universität Kassel für das Studium zugelassen werden. Unter diese Regelung fallen insbesondere „staatlich geprüfte Sozialassistentinnen“ bzw. „staatlich geprüfte Sozialassistenten“ mit einer mindestens dreijährigen hauptberuflichen Tätigkeit im Anschluss an die Berufsausbildung. Weitere Informationen zur HZP, die Sie an der Uni Kassel ablegen, finden Sie hier.

Für das Berufsbegleitende Bachelor-Studium müssen Sie...

  • eine staatliche Anerkennung als Erzieher oder Erzieherin oder eine Hochschulzugangsberechtigung für Beruflich Qualifizierte nachweisen,
  • als pädagogische Fachkraft in einem Praxisbetrieb der frühkindlichen Bildung angestellt sein,
  • fließende Deutschkenntnisse, besonders in Bezug auf Grammatik und Aussprache nachweisen,
  • Aus den Inhalten der Ausbildung können wir Ihnen bis zu 50 ECTS anerkennen. Dadurch verkürzt sich das Berufsbegleitende Studium auf bis zu drei Jahre.

Studieninhalte

Neben den pädagogischen Vorlesungen sind die Vermittlung von Future Skills, die unsere Absolventen als Führungsnachwuchskräfte auszeichnen, sowie Internationalität und intensiver Praxisbezug typisch für ein accadis-Studium:

  • Die Vorlesungsreihe Future Skills bereitet Sie darauf vor, Probleme als Führungskraft effizient zu lösen. Sie erarbeiten sich analytische Fähigkeiten und vertiefen ihre digital und social skills.
  • Rechtliche Grundlagen, Qualitätsmanagement sowie interinstitutionelle Kooperation und Kommunikation
  • Internationalität – Fremdsprachenmodule in englischer Sprache, Theorien zum Erst- und Zweitspracherwerb, Konzeptionen des frühen Fremdsprachenlernens
  • Praxisorientierung – Praxisphasen in Ihrer Einrichtung im Dualen Studium oder die Kombination aus Beruf und Studium in der berufsbegleitenden Organisationsform, erfahrene Dozenten aus der Praxis, die Ihre Fragen aus dem beruflichen Alltag gern in die Vorlesungen einbauen.
  • Ihr Extra für den Weg in leitende pädagogische Positionen: fundierte BWL-Fachmodule

Weitere Informationen zum Studiengang auf der Website der Hochschule

Ort
|Bad Homburg|
Studienrichtung
Sonstiges
Zugangsvoraussetzung
Fachhochschulreife
Studienabschluss
Bachelor
Dauer in Semester
6
Beginn
Wintersemester
Studienmodell
|Praxisintegriert|