Business Administration (Betriebswirtschaftslehre)

Information

Das Bachelor-Studium Business Administration bereitet dich optimal auf die beruflichen Herausforderungen in Wirtschaft und Verwaltung vor. Du erwirbst wirtschaftswissenschaftliche Kenntnisse, Fähigkeiten und Methoden, die du direkt am Arbeitsplatz anwenden kannst. Dazu gehören auch überfachliche Qualifikationen, denn sie spielen in der globalisierten Wirtschaft eine wichtige Rolle. Wenn du den Studiengangbeendet hast, kannst du Unternehmen in allen kaufmännischen Funktionen unterstützen. Nach einigen Jahren Berufserfahrung bist du in der Lage, Führungsaufgaben in Wirtschaft und Verwaltung zu übernehmen bzw. unternehmerisch oder freiberuflich tätig zu sein.

Organisation

Du beschäftigst dich insbesondere mit betrieblichen Funktionsbereichen wie Marketing, Rechnungswesen, Controlling, Recht oder Organisationslehre. In den volkswirtschaftlichen Fächern lernst du gesamtwirtschaftliche und internationale Aspekte kennen. Im fünften Semester setzt du fachliche Akzente, indem du aus einer Reihe von Vertiefungsmodulen auswählst. Der Katalog der wählbaren Vertiefungen umfasst die Fächer Marketing & Sales, Finance, Human Resources oder Management of Technology. Schon in den Vorlesungen erlebst du den Praxisbezug durch aktuelle und relevante Fallbeispiele. Darüber hinaus erarbeitest du in jedem Semester einen wissenschaftlich angeleiteten Bericht über Fragestellungen aus der beruflichen Praxis. Beim fächerübergreifenden Businessplan-Wettbewerb kannst du den Lernstoff dann direkt anwenden. Als Highlight zum Schluss bearbeitest du im siebten Semester in deiner Bachelor-Thesis reale Fragestellungen mit wissenschaftlicher Arbeitstechnik.

Studieninhalte

Das inhaltliche Spektrum des Studiengangs Business Administration spannt sich über sämtliche Bereiche, die für die Ausbildung betriebswirtschaftlicher Generalisten notwendig sind. Dazu gehören neben den Grundlagen in Mathematik, Statistik und Englisch insbesondere die betrieblichen Funktionsbereiche wie Marketing, Rechnungswesen, Controlling, Recht oder Organisationslehre. Die Betrachtung der gesamtwirtschaftlichen Zusammenhänge über die Unternehmensgrenzen hinweg wird in den volkswirtschaftlichen Fächern thematisiert und um internationale Aspekte ergänzt.

 

Weitere Informationen zum Studiengang

„Ich wollte nach dem Abitur mehr machen als lernen“, sagt die Business Administration Studierende Nina Gerlach selbstbewusst. „Zur Provadis Hochschule bin ich auf Empfehlung gekommen. Trotz der Doppelbelastung würde ich die Entscheidung immer wieder so treffen, denn hier kann ich – im Unterschied zur Uni – vieles, was ich lerne, auch direkt umsetzen und bereits Erfahrungen für das spätere Berufsleben sammeln.“

Bachelorstudentin_Nina-Gerlach

Nina Gerlach

Bildungsanbieter
Ort
Frankfurt
Studienrichtung
Wirtschaft
Zugangsvoraussetzung
Hochschulzugangsberechtigung (Fachhochschulreife, Allgemeine Hochschulreife, etc.), erfolgreiche Teilnahme am Aufnahmetag
Studienabschluss
Bachelor
Dauer in Semester
7
Beginn
Wintersemester
Studienmodell
Praxisintegriert