Informatik

Information

Unsere zukünftige Gesellschaft ist geprägt von Digitalisierung, Industrie 4.0, Software-Entwicklung und Simulation. In unserem Studiengang Informatik lernst du die Entwicklung von Programmen für unterschiedliche Anforderungen und Einsatzgebiete. Dabei kann es sich um kleine Steuerungen und mobile Geräte oder auch um Anwendungen auf international vernetzten Plattformen handeln. 

 

Organisation

In den Vorlesungen arbeiten die Dozenten aus der Praxis mit vielen aktuellen und relevanten Fallbeispielen. Das im Studium erworbene praxisorientierte Wissen kannst du daher unmittelbar im Beruf einsetzen. Du verfasst jedes Semester eine wissenschaftlich angeleitete Projektarbeit, bei der du Fragestellungen aus deinem Unternehmen mit dem jeweiligen Fokusthema des Semesters verbindest. Beim fächerübergreifenden Businessplan-Wettbewerb kannst du den Lernstoff dann direkt anwenden. Als Highlight zum Schluss bearbeitest du im siebten Semester in deiner Bachelor- Thesis reale Fragestellungen mit wissenschaftlicher Arbeitstechnik.

Studieninhalte

Neben den naturwissenschaftlich-technischen und den mathematischen Grundlagen sowie Englisch beschäftigst du dich insbesondere mit der Softwareentwicklung – von der Anforderungsanalyse über Softwarearchitektur, Design und Programmierung bis zum Betrieb. Kompetenzen im Projektmanagement, in interkultureller Kommunikation, Recht und Datenschutz sowie ein Grundverständnis der betriebswirtschaftlichen Prozesse runden die Inhalte des Studiums ab. Die Themen Data Analytics, Künstliche Intelligenz, Maschinelles Lernen und Management der Digitalen Transformation eröffnen dir persönliche Vorteile und bereiten dich optimal auf die Herausforderungen der Zukunft vor. Im fünften und sechsten Semester setzt du fachliche Akzente, indem du aus einer Reihe von Vertiefungsmodulen auswählst. Der Katalog der wählbaren Vertiefungen umfasst z. B. mobile Anwendungen, Webanwendungen, Datenbankmanagementsysteme, Netzwerkakademie, Netzwerkmanagement, Netzwerksicherheit, ERP-Systeme (SAP-Labor), Enterprise-Contentmanagement-Systeme, Embedded Systems und Software, Protokollengineering und Vertiefung der Betriebswirtschaftslehre.

Bildungsanbieter
Ort
Frankfurt
Studienrichtung
Informatik
Zugangsvoraussetzung
Hochschulzugangsberechtigung (Fachhochschulreife, Allgemeine Hochschulreife, etc.), erfolgreiche Teilnahme am Aufnahmetag
Studienabschluss
Bachelor
Dauer in Semester
7
Beginn
Wintersemester
Studienmodell
Praxisintegriert