Internationale BWL (B.Sc.)

Information

Studierende der IBWL studieren und arbeiten gleichzeitig im Unternehmen. Wie das funktioniert? Wir haben ein innovatives Zeitmodell entwickelt, das es unseren Studierenden erlaubt, einer Beschäftigung im Unternehmen nachzugehen und außerhalb der Kernarbeitszeiten zu studieren. Das Zeitmodell wurde in enger Abstimmung mit Unternehmen aus der Region konzipiert. Somit stellen wir sicher, dass der Studiengang voll und ganz den Ansprüchen eines wissenschaftlichen Hochschulstudiums genügt und gleichzeitig eine qualitativ hochwertige Arbeit im Unternehmen ausgeübt werden kann.

Organisation

Das Studium der IBWL findet außerhalb der regulären Arbeitszeiten statt, so dass Sie in der Woche Ihrer berufspraktischen Tätigkeit flexibel nachgehen können. Die Vorlesungszeiten der IBWL sind während des Semesters samstags von 08.30 bis 17.30 Uhr sowie mittwochs und/oder freitags von 17.30 bis 21.30 Uhr. Zwölf Wochen im Jahr sind vorlesungsfrei. Die Semesterferien und betrieblichen Urlaubsansprüche gewährleisten regelmäßige Erholungsphasen.

Studieninhalte

Das wirtschaftswissenschaftliche Studium der IBWL vermittelt grundlegendes Wissen in allen betrieblichen Funktionsbereichen und legt einen Schwerpunkt auf  interkulturelle Aspekte und die Vermittlung von methodischen und sozialen Kompetenzen (soft skills). Mit seiner internationalen Ausrichtung trägt der Studiengang der fortschreitenden Globalisierung Rechnung und bereitet auf Positionen in international agierenden Unternehmen vor.

Absolventen der IBWL erwerben mit dem akademischen Grad „Bachelor of Science“ einen berufsqualifizierenden international und in der Wirtschaft anerkannten Hochschulabschluss. Er bereitet auf ein vielfältiges Praxisfeld vor und berechtigt zur Aufnahme eines weiterführenden Masterstudiengangs.

Bildungsanbieter
Ort
Darmstadt
Studienrichtung
Wirtschaft
Zugangsvoraussetzung
Fachhochschulreife
Studienabschluss
Bachelor
Dauer in Semester
6
Beginn
Sommersemester
Wintersemester
Studienmodell
Praxisintegriert