Luftverkehrsmanagement

Information

Die Studierenden absolvieren eine qualifizierte Managementausbildung mit speziell auf die Luftverkehrswirtschaft ausgerichteten Studienmodulen. Realitätsnahe Fallstudien und problemorientierte Projektarbeiten fördern das interdisziplinäre, vernetzte Denken und befähigen zur Umsetzung theoretischer Erkenntnisse in die betriebliche Praxis. Die enge Kooperation zwischen Hochschule und kooperierenden Unternehmen verschafft den Studierenden ein stabiles Studienumfeld und bereitet sie auf einen attraktiven Einstieg in das Berufsfeld „Luftverkehrswirtschaft“ vor.

Organisation

Jedes Semester setzt sich aus einer zehnwöchigen Theoriephase an der Fachhochschule und einem sich anschließenden zehnwöchigen betriebspraktischen Studienabschnitt im kooperierenden Unternehmen zusammen. Die zehnwöchigen betrieblichen Studienabschnitte schließen direkt an die Theoriephase an. Die Betreuung während der Praxisphase erfolgt durch Mitarbeiter/innen des Unternehmens, die dafür einen Lehrauftrag von der Fachhochschule erhalten.

Studieninhalte

Etwa 60 Prozent der Studieninhalte entfallen auf Betriebswirtschaftslehre, etwa 30 Prozent auf Luftverkehrsmanagement und etwa 10 Prozent auf Logistik.

Ort
Frankfurt
Studienrichtung
Wirtschaft
Zugangsvoraussetzung
Fachhochschulreife
Studienabschluss
Bachelor
Dauer in Semester
6
Beginn
Wintersemester
Studienmodell
Praxisintegriert