Public Administration

Information

Das Studium bereitet die Studierenden auf berufliche Tätigkeiten in den Behörden und privatisierten Betrieben der kooperierenden Kommunen vor. Im Unterschied zu dem stärker auf die privatwirtschaftliche Tätigkeit im öffentlichen Sektor ausgerichteten Studiengang Public Management werden hier schwerpunktmäßig auch die im Verwaltungsbereich benötigten institutionellen und rechtswissenschaftlichen Kenntnisse vermittelt.

Organisation

Das Studium gliedert sich in einen theoretischen und einen praxisbezogenen Teil. Die Praxismodule starten ab dem zweiten Semester. Theorie- und Praxisphasen wechseln sich ab. Insgesamt umfasst jede dieser Phasen 18 Monate.

Studieninhalte

Fachliche Angebote in der Theoriephase in den Kernfächern Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Rechnungswesen, Quantitative Methoden, Öffentliche Finanzen, Privatrecht, allgemeines Verwaltungsrecht, Besonderes Verwaltungsrecht und Sozialrecht. Weiterhin besteht ein Wahlpflichtmodul.

Ort
Frankfurt
Studienrichtung
Wirtschaft
Zugangsvoraussetzung
Fachhochschulreife
Studienabschluss
Bachelor
Dauer in Semester
6
Beginn
Wintersemester
Studienmodell
Praxisintegriert