Wirtschaftsingenieurwesen (StiP)

Information

Wirtschafts-, Ingenieur- und Integrationsfächer sind zu etwa je einem Drittel Bestandteil des Studiums. Dabei zielt der Integrationsbereich auf die Vermittlung von interdisziplinärem Wissen, welches fächerübergreifend angewendet werden kann. Das Studienmodell verzahnt die Theorie mit der unternehmerischen Praxis und schließt mit dem Bachelor of Science ab. In das Studienmodell ist ein IHK-Abschluss integriert. Ferner besteht im Anschluss an den Bachelor of Science die Möglichkeit, den Master of Science in drei weiteren Semestern zu erlangen.

Organisation

  • Zulassungsbeschränkter Studiengang für den Bachelor of Science (NC schwankt von Jahr zu Jahr in Abhängigkeit der Bewerberzahlen).

Das letzte Semester ist für ein obligatorisches Fachpraktikum (16 Wochen) und die Bachelorarbeit (acht Wochen) vorgesehen. Ingesamt werden 210 Credits im Bachelor of Science erworben. In den Praxisphasen sind die Studierenden im kooperierenden Unternehmen und den Inhalt der Praxisphasen bestimmt das jeweilige Unternehmen. Der Besuch der Berufsschule erfolgt in der vorlesungsfreien Zeit, also in der Praxisphase bis zum Abschluss der Ausbildung. Es werden häufig Sonderklassen für die dual Studierenden gebildet. Das Studium wird weitgehend nach dem gültigen Musterstudienplan des entsprechenden Studiengangs absolviert, in den i.d.R. ein Praxissemester integriert wird, wodurch sich die Regelstudienzeit um ein Semester erhöht.

Studieninhalte

Wirtschaftswissenschaftliche Inhalte: Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Rechnungswesen, Rechtswissenschaften sowie individuell wählbare Wahlpflichtmodule.

Integrationsfächer: Innovationsmanagement, Schlüsselqualifikationen (z. B. Kommunikations- & Organisationskompetenz), Internationale Kompetenzen (z. B. Sprachkurse, Interkulturelle Kompetenz) sowie Projektmanagement, Qualitätsmanagement und Arbeitspsychologie.

Mathematik & Methoden: Mathematik & Statistik.

Technische Inhalte: In Abhängigkeit der jeweiligen Fachrichtung. Eine Fachrichtung muss zu Beginn des Studiums gewählt werden. Es stehen zur Auswahl: Elektrotechnik und Maschinenbau.

Bildungsanbieter
Ort
Kassel
Studienrichtung
Wirtschaft
Zugangsvoraussetzung
Allgemeine Hochschulreife
Fachhochschulreife
Studienabschluss
Bachelor
Dauer in Semester
8
Beginn
Wintersemester
Studienmodell
Ausbildungsintegriert