Wirtschaftswissenschaften (StiP)

Information

Mit dem abgeschlossenen Studium der Wirtschaftswissenschaften wird der Titel des „Bachelor of Science“ (B.Sc.) verliehen. Die Absolventinnen und Absolventen des Bachelor-Studiengangs verfügen über grundlegende Fach- und Methodenkompetenzen der Betriebswirtschaftslehre, der Volkswirtschaftslehre, des Wirtschaftsrechts, der Wirtschaftspsychologie und der Wirtschaftsethik. Sie verfügen über vertieftes Wissen in drei von ihnen gewählten Studienschwerpunkten, die interdisziplinär auf einzelne Berufsfelder ausgerichtet sind. Ebenso erfahren Sie eine Fundierung ihrer Fremdsprachkompetenzen durch die verpflichtende Absolvierung englischsprachiger Lehrveranstaltungen.

Organisation

  • Zulassungsbeschränkter Studiengang für den Bachelor of Science (NC schwankt von Jahr zu Jahr in Abhängigkeit der Bewerberzahlen.)

Ingesamt werden 210 Credits im Bachelor of Science erworben. In den Praxisphasen sind die Studierenden im kooperierenden Unternehmen und den Inhalt der Praxisphasen bestimmt das jeweilige Unternehmen. Der Besuch der Berufsschule erfolgt in der vorlesungsfreien Zeit, also in der Praxisphase bis zum Abschluss der Ausbildung. Es werden häufig Sonderklassen für die dual Studierenden gebildet. Das Studium wird weitgehend nach dem gültigen Musterstudienplan des entsprechenden Studiengangs absolviert, in den i.d.R. ein Praxissemester integriert wird, wodurch sich die Regelstudienzeit um ein Semester erhöht.

Studieninhalte

Das Bachelor-Studium besteht zunächst aus einem dreisemestrigen Pflichtprogramm im Umfang von 15 Modulen mit insgesamt 90 Credits, in dem grundlegende Fach- und Schlüsselkompetenzen vermittelt werden (Grundlagenmodule). Die zweite Studienphase umfasst weitere vier Semester mit einem Workload von insgesamt 120 Credits.

Es werden in den ersten Semestern grundlegende Kompetenzen in den beiden Disziplinen Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre gleichwertig vermittelt. Ergänzend erwerben die Studierenden rechts- und sozialwissenschaftliche Kenntnisse sowie durch ein Praxismodul vertiefte Einblicke in organisatorische, ökonomische, rechtliche und soziale Zusammenhänge des Betriebsge­schehens. Aufbauend darauf können drei aus folgenden Studienschwerpunkte gewählt werden, mit denen eine Ausrichtung auf angestrebte Berufsfelder möglich ist:

  • Finance, Accounting, Controlling and Taxation
  • Management und Marketing
  • Wirtschaftsinformatik, Supply Chain- und Innovationsmanagement
  • Umwelt und Nachhaltigkeit
  • Economic Behaviour and Governance.
Bildungsanbieter
Ort
Kassel
Studienrichtung
Wirtschaft
Zugangsvoraussetzung
Allgemeine Hochschulreife
Fachhochschulreife
Studienabschluss
Bachelor
Dauer in Semester
8
Beginn
Wintersemester
Studienmodell
Ausbildungsintegriert