Deutscher Botschafter in Tunesien zu Gast bei StudiumPlus

Wetzlar. Ein besonders spannender Gast war am StudiumPlus-Campus auf der Spilburg zu Besuch.

Dr. Andreas Reineke (2. v. r.) ist seit 2014 Deutscher Botschafter in Tunesien. Gemeinsam mit dem Vizepräsidenten der Technischen Hochschule (THM), Prof. Olaf Berger (l.), sowie THM-Vizepräsident a. D., Prof. Dr. Frank Runkel (2. v. l.), war der hochrangige Diplomat nach Wetzlar gekommen, um sich vor Ort ein Bild vom dualen Studienprogramm der THM und des CompetenceCenters Duale Hochschulstudien – StudiumPlus e.V. zu machen. Dort wurde er vom Leitenden Direktor des Wissenschaftlichen Zentrums Duales Hochschulstudium (ZDH), Prof. Dr. Harald Danne (r.), empfangen.

Jurist Reineke ist Mittelhessen stark verbunden, denn er studierte und promovierte im Fach Rechtswissenschaften an der Justus-Liebig-Universität Gießen. Sein beeindruckender Lebenslauf umfasst unter anderem das Botschafteramt in Syrien sowie das Amt des EU-Sonderbeauftragten für den Friedensprozess im Nahen Osten. Mit Reineke sprachen die Verantwortlichen von THM und ZDH über die Möglichkeit von gemeinsamen Forschungsprojekten sowie über die Chancen, die die Gewinnung von Fachkräften aus Nordafrika für die heimische Wirtschaft bringen könnte. In diesem Zuge interessierte sich der Diplomat auch ganz besonders für das Praktikantenprogramm EIEM, bei dem internationale Studierende Praxiserfahrung in den Partnerunternehmen von StudiumPlus sammeln.


Weitere Informationen:
Janika Wiesner
Telefon: 06441-2041-208
E-Mail: wiesner@studiumplus.de