Die iba fördert und etabliert eine der wenigen Professuren für Physiotherapie in Deutschland

Der Weg auf den Olymp wissenschaftlichen Arbeitens oder der steinige Weg zur Professur in der Physiotherapie

Die iba gratuliert ihrem wissenschaftlichen Studienortleiter Physiotherapie und frischgebackenen Professor, Herrn Dr. Patrick Klein, zur Verleihung der Bezeichnung ‚Professor an der Internationalen Berufsakademie‘!

Es gibt nur wenige Physiotherapeuten, die promoviert haben, und noch weniger, die eine Professur erhalten. Patrick Klein hat es geschafft: Mit nur 31 Jahren ist er heute Professor an der iba im Studiengang Physiotherapie in Heidelberg. Damit ist er nicht nur der jüngste, sondern auch einer der wenigen Physiotherapeuten/-innen, die den steinigen Weg zur Professur mit Bravour gemeistert haben.

Patrick Klein berichtet von einer arbeitsintensiven Zeit, die nur mit Leidenschaft für die Forschung und einer großen Portion Durchhaltevermögen durchzustehen war. „Tagsüber habe ich an der iba in Darmstadt und Heidelberg unterrichtet und als leitender Physiotherapeut gearbeitet. Abends und an den Wochenenden musste ich Literatur recherchieren, die Studie durchführen und auswerten und später meine erhobenen Daten analysieren“, so Klein. Emotionale und fachliche Unterstützung erhielt er in dieser Zeit von Prof. Dr. Dorothea Kilk, der Leiterin der Studiengänge Physiotherapie und Angewandte Therapiewissenschaften – Schwerpunkt Ergotherapie an der iba. Sie hat früh das Potenzial von Patrick Klein erkannt und ihn für eine Tätigkeit an der iba begeistern können. Als Verantwortliche in der Bildungs- und Hochschulpolitik sieht sie eine ihrer Aufgaben in der strukturellen und individuellen Förderung promotionsinteressierter Therapeuten/-innen. „In unserem Berufsfeld ist es wichtig, junge Talente zu fördern und wesentliche Ressourcen für die Entwicklung der Therapiewissenschaften zu erschließen“, begründet Dorothea Kilk ihr Engagement. Prof. Dr. Monika Zimmermann, Geschäftsführung und wissenschaftliche Leiterin Sozialpädagogik & Management der iba, ergänzt: „Wir werden wissenschaftliche Karrierewege eröffnen, begleiten und uns für einen sinnvollen Theorie-Praxis-Transfer einsetzen.“

Lesen Sie HIER den vollständigen Beitrag „Der Weg auf den Olymp wissenschaftlichen Arbeitens oder der steinige Weg zur Professur in der Physiotherapie“ von Prof. Dr. Patrick Klein und Prof. Dr. Dorothea Kilk!

Besuchen Sie die iba auch auf ibaDual.com!