Duales Studium Hessen – kombiniert Praxis und Bildung landesweit

„Duales Studium Hessen" ist eine Kampagne des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung sowie des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst und stellt die Dachmarke für rund 130 duale Studienmöglichkeiten dar. Diese werden von 16 Hochschulen und Bildungsakademien auf Basis eines gemeinsam vereinbarten Kriterienkatalogs angeboten.

„Das duale Studium schlägt eine Brücke zwischen Wissenschaft und Praxis, Hörsaal und Betrieb - ein Erfolgsmodell, wie die Zahl dual Studierender und das stetig wachsende Angebot dualer Studiengänge in Hessen zeigen. Auch immer mehr kleine und mittelständische Unternehmen entdecken dieses zukunftsweisende Ausbildungsmodell für sich. Denn den Unternehmen bietet das duale Studium die Möglichkeit, engagierte junge Menschen langfristig als qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu gewinnen. Das ist eine wichtige Voraussetzung, damit unsere Unternehmen in Hessen so produktiv, innovativ und konkurrenzfähig bleiben wie bisher.“

Tarek Al-Wazir, Hessischer Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung

„Investitionen in Bildung zahlen sich aus. Das stellen die Hochschulen und Berufsakademien in Hessen täglich aufs Neue unter Beweis, indem sie mit der wissenschaftlichen Ausbildung junger, talentierter Menschen die Zukunftsfähigkeit unseres Landes sichern. Unter der Dachmarke Duales Studium Hessen bieten Hochschulen und Berufsakademien eine wachsende Palette dualer Studienangebote, die in besonderer Weise berufsspezifischen Qualifikationsprofilen der Wirtschaft gerecht werden. Sie bilden in enger Zusammenarbeit mit Praxispartnern qualifizierte Fachkräfte aus, die mit fundiertem Methodenwissen und praktischer Erfahrung das Beste aus zwei Welten mitbringen.“

Boris Rhein, Hessischer Minister für Wissenschaft und Kunst

Die vielfältigen und wachsenden Anforderungen der modernen Berufs- und Arbeitswelt machen immer mehr Studienangebote erforderlich, die ein Nebeneinander bzw. eine Verzahnung von Berufsausbildung bzw. beruflicher Tätigkeit und Studium vorsehen. Seit 2008 unterstützt daher die Kampagne die hessischen Hochschulen und Berufsakademien durch vielfältige Dienstleistungen bei der Etablierung und Ausweitung ihrer dualen Studienangebote. Sie soll unter anderem dazu beitragen, die Kooperation von Unternehmen und Bildungsanbietern zu verstärken und weitere Unternehmen für das Studienmodell zu gewinnen. Die Kampagne begleitet diesen Prozess durch Beratung, Marketing, Werbung und PR. Für Anfragen und weitere Informationen steht Ihnen das Koordinierungsbüro der hessischen IHK-Informationsbüros gerne zur Verfügung.

Duales Studium - Hessen bietet vielfältige Möglichkeiten

Ein duales Studium ermöglicht eine akademische Bildung bei gleichzeitiger praktischer Tätigkeit und Integration in einen Beruf. In Hessen bieten 16 Bildungsanbieter - eine Universität sowie Hochschulen und Berufsakademien, zum Teil in staatlicher, zum Teil in privater Trägerschaft - dieses Studienmodell an. Die Bildungseinrichtungen bieten insgesamt rund 130 duale Studienmöglichkeiten mit unterschiedlichen Zeitmodellen an und kooperieren dabei mit großen wie mittelständischen und kleinen Unternehmen. Die Unternehmen profitieren dabei vom überdurchschnittlichen Engagement der Studierenden und dem engen Kontakt zu den forschenden Bildungsstätten.

Durch die unterschiedlichen Zeitmodelle und die vielseitigen Studiengänge ist für jeden Studieninteressenten und jedes Unternehmen das passende Studienfach und die ideale Organisationsstruktur dabei.

Gemeinsame Erfolge mit starken Partnern

Für die Etablierung der Marke "Duales Studium Hessen", die für die Angebote von 16 Bildungsanbietern steht, war es wichtig, dass sich die zuständigen Ministerien und die Bildungsanbieter auf feste Anforderungen hinsichtlich der Ausgestaltung der dualen Studiengänge unter der Marke "Duales Studium Hessen" einigen. So wurde am 21.09.2010 ein Kriterienkatalog unterzeichnet und im Oktober 2015 von allen Partnern neu bestätigt.

Mit einem Memorandum of Understanding wurden am 27.08.2013 die Weichen für den weiteren Ausbau des dualen Studiums in Hessen gestellt und die regionale Verankerung der Marke Duales Studium Hessen gestärkt. Die zehn hessischen IHKs unterstützen seitdem das duale Studium mit Informationsbüros, in denen sie für Unternehmen und Studieninteressierte eine anbieterneutrale und unabhängige Verweisberatung zum dualen Studium bieten.