Wirtschaftsingenieurwesen - Bachleor of Engineering (B. Eng.)

Der Wirtschaftsingenieur sieht den technischen Fortschritt, das wirtschaftliche Wachstum und den gesellschaftlichen Wandel. Darüber hinaus hält er als Generalist den Wirkungsverbund zwischen diesen drei Dynamiken im Blick. Die steigende Komplexität der Unternehmenswelt erfordert heute Entscheider und Führungskräfte, die neben Spezialaufgaben auch eine integrierende Funktion innehaben und die gesamte Unternehmenseinheit fokussieren. Dies Funktion erfordert das Verständnis für technische und wirtschaftliche Unternehmensprozesse. Wirtschaftsingenieure sind in fast allen Unternehmensbereichen anzutreffen, verstärkt in Produktion, Einkauf und Logistik, Transport / Verkehr, Vertrieb / Marketing, Organisation, Beratung sowie IT und Entwicklung.

Das vermittelte Wissen aus wirtschaftlichen Inhalten und ingenieurwissenschaftlichen Gebieten bilden die zwei Säulen des integrativen Konzepts. Methodische Kompetenzen, Sozialkompetenzen sowie eine bereichs- und diziplinübergreifende Integration sind ebenfalls Bestandteil der Ausbildung.

Organisation

An wen richtet sich das Studium zum Wirtschaftsingenieur?

Voraussetzung für eine Tätigkeit als Wirtschaftsingenieur sind die Kenntnisse und das Verständnis für die technischen und wirtschaftlichen Unternehmensprozesse. Daher richtet sich dieses generalisierte Studium an menschen mit und ohne Abitur, an Menschen, die entweder eine gewerblich-technische oder kaufmännische Aus- oder Weiterbildung haben sowie einschlägige Berufserfahrung haben und die dieses Studium als Karrieresprungbrett nutzen, um anspruchsvolle Führungsaufgaben im Unternehmen zu übernehmen. Durch die Ergänzung und Erweiterung des Wissensspektrum sowohl in technischer als auch in betriebswirtschaftlicher Richtung mit wissenschaftlicher Fundierung ergeben sich breitere und neue Karrierefelder in Führungsaufgaben.

Karrierechancen

Zahlreiche Gespräche mit Entscheidern in Unternehmen belegen, dass auch in Zukunft ein wachsender Bedarf an Wirtschaftsingenieuren besteht, die in der Lage sind, bereichsübergreifende Problemlösungen zu bearbeiten. Dies prädestiniert diesen Personenkreis als Führungskraft für ein integriertes Management. Studien des Verbandes Deutscher Wirtschaftsingenieure zeigen, dass Wirtschaftsingenieure selbst bei einem allgemein Rücklauf der Konjunktur nachgefragte Arbeitskräfte sind. Daher können Menschen mit Potenzial, die ihre Karriereplanung nicht anderen überlassen wollen, sondern selbst in die Hand nehmen, nur ermuntert werden, diesen Weg zu gehen.

Informationsflyer: Bachelor of Engineering - Wirtschaftsingenieurwesen

Ort
Fulda
Studienrichtung
Wirtschaft
Zugangsvoraussetzung
Allgemeine Hochschulreife oder gleichwertig anerkannte Hochschulzugangsberechtigung (z.B. Fachoberschule)
Studienabschluss
Bachelor
Dauer in Semester
6
Beginn
Wintersemester
Studienmodell
Praxisintegriert